MM_DUERINGER_SITOCHIN_BUCK_1

Bilder

MM_ABOLINS_1 MM_WATTS_PORGANTS_McGUIRE_1 MM_SAMBO_KHAMATOVA_1 MM_MORETTI_DeMEDEIROS_PINON_1 MM_DeMEDEIROS_1 MM_WELLS_1 MM_DUERINGER_SITOCHIN_BUCK_1 MM_DUERINGER_alsAXEL_1 MM_WELLS_ABOLINS_1 MM_PINON_DeMEDEIROS_MORETTI_1 MM_MINICHMAYR_WELLS_1 MM_Plakat_1

MIDSUMMER MADNESS

„Let’s do it, let’s fall in love …“

eine romantische Komödie von Alexander Hahn | 80. Min., A/GB/LV, 2007

mit Tobias Moretti, Roland Düringer, Birgit Minichmayr, Detlev Buck, Maria de Medeiros, Dominique Pinon, Orlando Wells, Chulpan Khamatova, Gundars Abolins

‘Midsummer Madness’ ist eine romantische Komödie, die in Lettland in der kürzesten Nacht des Jahres spielt – eine Nacht, in der das ganze Land verrückt spielt. Den jungen Amerikaner Curt (Orlando Wells) verschlägt es auf der Suche nach seiner lettischen Halbschwester Maia (Birgit Minichmayr) nach Riga. Von der ersten Minute an hasst er diesen Ort, doch die Ereignisse und ein charmanter, witziger Taxifahrer verschaffen ihm eine neue Sicht auf die Dinge. Am nächsten Morgen erstaunt es ihn nicht, als ein verletztes Känguru vor ihm in der Notaufnahme ins Krankenhauses eingeliefert wird.

Neben Curts Geschichte erzählt der Film vier weitere Begebenheiten, die sich alle am selben Abend zutragen.

Livia (Maria de Medeiros), eine verwitwete französische Dichterin, ist reich, schön, geheimnisvoll und eindeutig im falschen Land – sie möchte ihren Ehemann in Litauen begraben! Ihr Bodyguard Toni (Dominique Pinon) ist verständnisvoll und beschützend doch auch ungewöhnlich besitzergreifend. Ihr Chauffeur, der Bestattungsunternehmer Peteris (Tobias Moretti), flirtet ständig mit Livia; Toni enwickelt Gefühle für Livia, die sich wiederum zu Peteris hingezogen fühlt, der hinter Livias Geld her ist und Toni wirklich an die Nerven geht!

Lewis und Mike (Victor McGuire, James William Watts) sind zwei fußballfanatische Feuerwehrmänner aus Liverpool, die auf einem freundschaftlichen Besuch in Riga sind, um ihre dortigen Kollegen zu treffen. Es geht doch nichts über eine Männerfreundschaft. In der Folge aber kommt es zu einer Reihe von höchst amüsanten Missverständnissen! Am Ende entdecken Lewis und Mike, dass es nichts Besseres gibt als einen Freund, auf den man zählen kann.

Auf dem Weg zu ihren ausländerfeindlichen Eltern kann Aida (Chulpan Khamatova) von ihrem japanischen Freund Yuki (Benito Sambo) nicht genug kriegen. Als die Eltern endlich Sympathien für Yuki entwickeln, ist dieser sich jedoch nicht mehr sicher, ob er nicht genug von Aida hat!

Der zwielichtige Russe Leonid (Jevgenij Sitochin) ist genauso schlüpfrig wie die Aale, die er verkauft. Doch sein Plan, Karl (Detlev Buck) und Axel (Roland Düringer) mit Essen, Trinken und hübschen Frauen zu versorgen, um sich den Abschluss des Aal-Geschäfts zu versüßen, geht nach hinten los, als Karl Leonids Freundin, die seit längerem bereits unglücklich ist, nachstellt und Axel zu viele „Zauberpilze“ isst.

TRAILER

BESETZUNG

Livia MARIA DE MADEIROS
Toni DOMINIQUE PINON
Peteris TOBIAS MORETTI
Aida CHULPAN KHAMATOVA
Axel ROLAND DÜRINGER
Karl DETLEV BUCK
Oskars GUNDARS ABOLINS
Maja BIRGIT MINICHMAYR
Curt ORLANDO WELLS
Lewis VICTOR MCGUIRE
Egons PETER FAERBER
Leonid JEVGENIJ SITOCHIN
Yuki BENITO SAMBO
Michael JAMES WILLIAM WATTS
Purvinsh DAINIS PORGANTS

.

CREDITS

Regie: ALEXANDER HAHN
Drehbuch: ALEXANDER HAHN, ALEXANDER MAHLER, NORMAN HUDIS

Produzent: MARKUS FISCHER
Koproduzenten: STEVE WALSH, GUNTIS TREKTERIS, KONSTANTIN SEREBRYAKOV
Produktion:
. .

Kamera: JERZY PALACZ
Schnitt: KLAUS HUNDSBICHLER
Musik: KLAUS HUNDSBICHLER
Ton: WILLIAM FRANCK

Eine österreichisch-britisch-lettische Koproduktion 2007
35mm Farbe, 88 Minuten, 1:1.85, Dolby SRD Sound

Deutsche Fassung
FSK: frei ab 12 Jahren ffr.

Originalsprache Englisch mit etwas Lettisch, Russisch, Französisch und Deutsch

Gefördert von:

top