Joschi_Deininger

Sendetermin ORF 2:
So., 16.12.2012 / 23.05 dok.film

Sendetermin 3sat:
SA., 09.02.2013 /22.15

Bilder

Joschi_BibianaZeller01 Joschi_BibianaZeller03 Joschi_ErwinSteinhauer Joschi_ErniMangold Joschi_Deininger1 Joschi_MichaelHaneke2 Joschi_MichaelHaneke Joschi_KarlMarkovics2 Joschi_KarlMarkovics Joschi_TobiasMoretti Joschi_NicholasOfczarek Joschi_Deininger2 Joschi_RobertPalfrader1 Joschi_StermannGrissemann Joschi_StefanRuzowitzky Joschi_Deininger Joschi_UrsulaStrauss

"Filmgeschichte mal andersrum, besetzt mit zahlreichen legendären Fahrgästen."
Tele Nr. 50/2012 vom 13.12.2012

„Eine ganz andere Annährung an die österreichische Filmszene.“
ORF-Kulturchef Martin Traxl

"Ein höchst vergnügliches Roadmovie von Wolfgang Beyer mit Größen des österreichischen Films."
Kleine Zeitung vom 16.12.2012

"Im Film präsentiert sich der Joschi nicht nur als nervenstarker Chauffeur, sondern als versierter Kenner der österreichischen Filmszene."
Der Standard vom 15.12.2012

""Beichtvater" der heimischen Filmbranche, eine Vertrauensperson und ein sicherer Umschlagplatz für Branchentratsch."
Die Presse vom 14.12.2012

"Selten war ein Dokumentarfilm über einen "Normalo“ so hochkarätig besetzt."
tvmedia Nr. 51/2012 vom 12.12.2012

"Haneke, Moretti, KMB - ihm vertrauen sie alle."
tvmedia Nr. 51/2012 vom 12.12.2012

„Der Chauffeur der Stars: JOSCHI, hol schon mal den Wagen!“
Kronen Zeitung vom 16.12.2012

"Belgrad bis nach Luxemburg"
Die Presse vom 14.12.2012

„Ein Original“
tvmedia Nr. 51/2012 vom 12.12.2012

„... an seine Ohren dringt, wofür der Boulevard viel böte - doch höchste Diskretion ist Ehrensache“
ORF OTS vom 06.12.2012

JOSCHI UND DIE STARS – EIN ROADMOVIE

Dokumentarfilm von WOLFGANG BEYER und MARKUS FISCHER | 70 Min., A, 2012

mit Josef Deininger
Klaus Maria Brandauer, Michael Haneke, Christiane Hörbiger, Harald Krassnitzer, Erni Mangold,
Karl Markovics, Tobias Moretti, Adele Neuhauser, Nicholas Ofczarek, Robert Palfrader,
Stefan Ruzowitzky, Erwin Steinhauer, Dirk Stermann und Christoph Grissemann, Ursula Strauss, Bibiana Zeller, …

Für die einen ist Film das große Geschäft; für andere die große Kunst; und für wieder andere: das große Warten. Letzteres gilt vor allem für jene, die Film als Arbeitsalltag erleben, Joschi Deininger, der Filmfahrer, ist einer von ihnen.

Während des Wartens hat er Zeit, sich Gedanken zu machen über dieses glamouröse Metier, das in letzter Zeit als „Österreichisches Filmwunder“ auch in der breiten Öffentlichkeit ins Bewusstsein gerückt ist.

Joschi ist Filmspezialist, sozusagen. Nicht als Kritiker, nicht als Filmschaffender, sondern dank seines, durch die lange Berufspraxis, geschärften Blicks. Es geht also um einen ganz anderen, wenngleich durchaus profunden Blick auf das Medium Film. Die Dokumentation begleitet Joschi über einen längeren Zeitraum, von den Dreharbeiten zu verschiedenen Filmproduktionen bis zu deren Premiere. Joschi entwickelt dabei seine Sicht auf einzelne Projekte, aber auch auf die Szene überhaupt. Aus den „G’schichterln“ entwickeln sich Geschichten, aus den Geschichten eine – ganz subjektive – Geschichte des österreichischen Films.

TRAILER

	

CREDITS

nach einer Idee von MARKUS FISCHER.
Buch und Regie WOLFGANG BEYER
.
Kamera BERTRAM HELLERMANN
ROLAND FREINSCHLAG
WALTER REICHL
Ton ROLAND FREINSCHLAG
INA FISCHER
GEORG MACEK
.
Schnitt MONICA PARII
Herstellungsleitung KIRA SCHINKO
SANDRA KRAMPELHUBER
.
Redaktion FRANZ GRABNER
CHRISTIAN RIEHS
Produzent MARKUS FISCHER
.
Produktion FISCHER FILM, ORF


Dank an
GABRIELE DUTZI, KLAUS GRAF, HENRIKE GRAUSGRUBER, KARIN HAAGER,
MATHIAS HAMMER, EKARD KLEINFERCHER, WOLFGANG KÖNIG, DANIEL KRAUSE,
SONJA LEVY, MARGIT MAIER, FRANZ NOVOTNY, ROBERT OPRATKO, HEINZ PAULISCHIN, PAMELA RUSSMANN, RUDOLF SCHATZ, GREGOR WAIDACHER, CONSTANZE WERNER, SASCHA und SUSI WIESER, ERNEST WIPPLINGER, ANDREA WOREK, ELISABETH ZEMANN, VERONIKA ZIMMERMANN


Förderer:

Weltvertrieb:


© 2012

top